Deutschland | Rainer Bausch GmbH

Bausch | Anlage für Kartoffeln

Im Mai 2014 haben wir mit der Maschinen- und Förderbandproduktion für die Erweiterung der bestehenden Anlage der Firma Kartoffel Bausch in Lich begonnen. Der Firmeninhaber Christian Bausch hat sich für ein modernes, umweltfreundliches und qualitätsbezogenes Anlagenkonzept entschieden. Rainer Bausch, der Gründer des Unternehmens, hatte bereits die Idee zu dieser Anlagenerweiterung. Nun wird die Idee des Vaters durch seinen Sohn realisiert. Das Konzept besteht aus den Verarbeitungsbereichen Annehmen, Aufbereiten, Waschen, Polieren, Trocknen, Sortieren, Fördern und Einlagern von Speisekartoffeln. Gemeinsam mit dem Kunden haben wir einen neuen Qualitätsstandard in Bezug auf Produktqualität, Umwelt, Energie, Wartung, Sicherheit und Hygiene für den Frischkartoffelmarkt setzen können.

Produktqualität – Christian Bausch setzt auf höchste Produktqualität und wählte eine sechs Meter lange Trommelwaschmaschine inklusive Steintrenner, eine Wyma Poliermaschine und einen Walzentrockner für die Aufbereitung und Reinigung der Speisekartoffeln. Um ein hochwertiges Endprodukt auf den Markt zu bringen, entschied er sich für den Einsatz von zwei leistungsstarken Qualitäts- und Größensortierern der Firma Newtec. Diese Sortierer sind ausgerüstet mit Hochleistungskameras zum effizienten Erfassen und Aussortieren von schadhaften Produkten und sind derzeit die modernsten und effektivsten Maschinen auf dem Markt. Um die Qualität der Kartoffeln bei der Zwischenlagerung in den Sommermonaten sicherzustellen, ist die gesamte Bunkeranlage mit einem Kühl- und Trocknungssystem ausgerüstet.

Umweltschonend – Das Unternehmen hat sich für eine moderne Wasseraufbereitung entschieden, die allen gesetzlichen Anforderungen entspricht und das gereinigte Wasser als Prozesswasser in den Umlauf bringt und das überschüssige Wasser gereinigt in das öffentliche Netz entsorgt. Der Frischwasserverbrauch wird in der Anlage gegenüber herkömmlichen Systemen um 80% reduziert. Trotz aller Einsparungen wird genügend Wasser für einen optimalen Reinigungsprozess zur Verfügung gestellt.

Energiesparend – Alle Förderbandantriebe werden mit Trommelmotoren ausgerüstet, welche über ein hohes Drehmoment verfügen und den Effizienzanforderungen der EU entsprechen. Die Motoren senken den Stromverbrauch gegenüber anderen Antrieben um bis zu 15%.

WartungsarmDie gesamte neue Anlage wird aus rostfreiem Stahl und anderen hochwertigen Materialien gefertigt, präzise verarbeitet und passgenau in das neue Betriebsgebäude integriert.

Sicherheit und Hygiene – Um eine einfache Wartung und Reinigung der gesamten Anlage zu ermöglichen, wird diese mit rostfreien Maschinenbühnen inklusive Treppen und Geländern sinnvoll verbunden. Diese Maßnahme gewährleistet die Sicherheit der Produktqualität und des Bedienpersonals.

Qualität, Pünktlichkeit, Sauberkeit, Rückverfolgbarkeit und Kundenzufriedenheit waren bereits die Grundsätze für das Handeln von Rainer Bausch. Christian Bausch steht in der Tradition der Familie und für die dauerhafte Einhaltung dieser Grundsätze. Die Anlage wurde ab März 2015 montiert und ging im ersten Halbjahr in Betrieb. Wir danken Christian Bausch für den Auftrag und wünschen der Firma Bausch mit der Anlage den Erfolg, den sie verdient.

Download

PDF Download
Haben Sie Fragen zu unserem Produkt?

Maschine anfragen