Kanada | Propur

Komplette Lösung | Anlage für Kartoffeln

Im November 2014 haben wir ein neues Anlagenkonzept für die Verarbeitung von Speisekartoffeln in Kanada realisiert. Insgesamt 26 Überseecontainer mit Anlagenkomponenten wurden an unseren drei Standorten verladen, anschließend verschifft und vor Ort in Kanada pünktlich entladen. Unser Montageteam war drei Monate vor Ort im Einsatz, um die Anlage termingerecht zu montieren und in Betrieb zu nehmen.

Die Anlage besteht aus insgesamt drei Verarbeitungsbereichen: Annehmen und Aufbereiten, Sortieren und Automatisieren, Einlagern und Verpacken. Insgesamt acht verschiedene Produktsorten bzw. -größen können eingelagert bzw. verpackt werden. Erstmalig haben wir ein so komplexes Anlagenkonzept in einem Montageschritt realisiert, denn in der Vergangenheit wurden ähnliche Projekte über mehrere Jahre entwickelt.

Die Schwierigkeiten bei der Montage waren groß, denn die räumlichen Bedingungen waren begrenzt. Jeder Zentimeter zählte beim Einpassen der Anlagenkomponenten in das Gebäude und es zeigt sich wieder einmal, dass die detailgenaue 3D Planung des Projektes von größter Wichtigkeit war. Seit November 2014 war die Anlage im Testbetrieb und erfüllte die an uns gesetzten hohen Qualitätsanforderungen in Funktion, Leistung, Sicherheit und Hygiene. Im Januar 2015 ist die Anlage mit einer Leistung von mehr als 30 Tonnen Kartoffeln pro Stunde in Betrieb gegangen.

Wir danken unseren Mitarbeitern für ihren professionellen und leistungsstarken Einsatz und unserem Kunden für das in uns gesetzte Vertrauen.

Download

PDF Download

Video
Haben Sie Fragen zu unserem Produkt?

Maschine anfragen